ThaiCupid ist eine Online-Dating-Plattform, die zum Bereich der Nischen-Plattformen gehört. Haben Sie Interesse daran, Frauen aus Thailand kennenzulernen und möchten Sie dafür das Internet nutzen, dann sind Sie bei dieser Plattform genau richtig. Mehr als drei Millionen Singles sind hier angemeldet. Aber da wir vom AsianDatingJournal genau wissen, dass es gar nicht so einfach ist, einen Anbieter einzuschätzen, haben wir einen umfangreichen Test durchgeführt.

Uns war es wichtig zu schauen, wo die Vorzüge der Plattform liegen und welche Schwächen es vielleicht noch gibt. Wir wollten schauen, welche Kosten auf die User zukommen und wie hoch überhaupt Ihre Chancen stehen, hier eine Frau aus Thailand kennenzulernen.

Leistungen & Kosten 94%
Benutzerfreundlichkeit 87%
Kundenbetreuung 96%
Sicherheit & Anti-Scam-Richtlinie 88%

Das Angebot von ThaiCupid im Überblick

ThaiCupid ist eine Webseite für das klassische Online-Dating, legt dabei den Fokus aber auf die Vermittlung von Singles aus Thailand. Zu den Angeboten und Leistungen gehören:

Unser Tipp

Möchten Sie das Angebot von ThaiCupid erst einmal kennenlernen, dann reicht der Basis-Account für den Beginn aus.

Dos & Dont’s zur Nutzung von ThaiCupid

Pros
Cons

Die Mitglieder: Wer ist bei ThaiCupid angemeldet?

Wer sind eigentlich die drei Millionen Singles, die Sie bei ThaiCupid kennenlernen können? Tatsächlich hat unser Test gezeigt, dass es hier einen recht hohen Altersdurchschnitt gibt und die Verteilung bei den Geschlechtern eher überschaubar ist.

Das heißt, hier sind vor allem Männer angemeldet. Rund 80 % der User sind männlich und nur 20 % sind Frauen. Diese stammen jedoch meist aus Thailand.

Pro Tag melden sich rund 3.000 neue Menschen auf der Plattform an und die Singles, die hier angemeldet sind, sind auch sehr aktiv. Das ist natürlich ein großer Vorteil.

Anmeldungsprozess bei ThaiCupid

Wir vom AsianDatingJournal haben einmal den Anmeldeprozess durchlaufen, damit wir für Sie schauen können, wie der Anbieter hier aufgestellt ist. Sie haben die Wahl, sich mit Ihrem Facebook-Account oder direkt mit Mail anzumelden.

Bei einer Anmeldung über Ihren Facebook-Account geht die Registrierung ganz besonders schnell. Sie brauchen auch keine Bedenken dazu haben, dass möglicherweise Ihre Daten oder Ihre Aktivitäten bei Facebook erscheinen.

Wichtig:

Eine umfangreiche Verifikation gibt es zwar bei ThaiCupid nicht, dennoch erfolgen immer wieder Proben und Kontrollen, um gegen Fake-Profile vorgehen zu können.

Möchten Sie dennoch lieber die direkte Anmeldung durchführen, dann geben Sie Ihren Namen, Ihr Alter sowie Ihre Mail-Adresse an. Füllen Sie aus, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind und gehen Sie dann auf den Link in Ihrer Bestätigungsmail. Anschließend erhalten Sie auch schon Zugriff auf Ihr Profil und können dieses ausfüllen.

ThaiCupid App - verfügbar für alle OS?

Sie möchten gerne jederzeit auf Ihr Profil zugreifen können und auch wissen, ob Sie eine neue Nachricht haben? Dann ist es natürlich hilfreich, wenn Sie eine ThaiCupid App nutzen können. In unserem Test haben wir festgestellt, dass es eine kostenfreie App gibt. Diese steht derzeit allerdings nur für Geräte mit Android zur Verfügung. Für iOS wird noch keine Anwendung angeboten.

Die App für Android kann kostenfrei in Anspruch genommen werden. Sie loggen sich über die App einfach und mit wenigen Handgriffen ein oder registrieren sich hier. Sie erhalten den vollen Zugriff auf alle von Ihnen gebuchten Leistungen.

Wie benutzerfreundlich ist ThaiCupid?

Bei der Nutzung einer Dating-Plattform möchten Sie sich nicht lange mit der Frage beschäftigen, wie Sie sich eigentlich auf der Webseite zurechtfinden können. Daher haben wir geschaut, wie umfangreich die Benutzerfreundlichkeit ist und sind fündig geworden.

Der Aufbau der Webseite ist intuitiv gestaltet. Sie haben bisher noch keine Erfahrungen mit Dating-Portalen? Das macht gar nichts, denn bei ThaiCupid finden Sie sich auch ohne große Erfahrungen zurecht.

Eine erste Hilfe bei ungeklärten Fragen ist bereits der FAQ-Bereich. Dieser ist übersichtlich aufgeteilt und greift unterschiedliche Themen auf, wie beispielsweise die Bezahlung, die einzelnen Accounts oder auch die Nachrichtenfunktionen. Möchten Sie jedoch mehr über die Kosten erfahren, dann brauchen Sie hier einen eigenen Account. Genaue Preise werden nur intern zur Verfügung gestellt.

Welche Funktionen erhalten Sie mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft?

Für einen ersten Blick auf die Plattform und auch die ersten Vorschläge zum Matching ist die Basis-Mitgliedschaft durchaus geeignet. Möchten Sie jedoch alle Leistungen in Anspruch nehmen können, brauchen Sie einen Premium-Account. Dieser bietet Ihnen die folgenden Funktionen:

Der ThaiCupid Kundendienst in unserem Test

Sie haben Fragen rund um das Angebot von ThaiCupid oder möchten sich gerne erkundigen, wie es eigentlich mit der Zahlung funktioniert? Wenn es um Hilfe und den Kundensupport geht, dann ist ThaiCupid sehr gut aufgestellt.

Es gibt einen breit gefächerten FAQ-Bereich, auf den Sie zurückgreifen können. Auf der Webseite selbst sehen Sie alle relevanten Informationen zum Unternehmen und finden hier auch die Mail-Adresse sowie eine Hotline für Kunden aus Europa. Sie können sich telefonisch beraten lassen.

Über ein kleines Fenster ist es möglich, Fragen zu stellen. Mögliche Antworten werden Ihnen aus dem FAQ-Bereich zur Verfügung gestellt. Wenn Sie hier keine Antwort finden, nehmen Sie über ein Formular Kontakt mit den Mitarbeitern auf. Meist dauert es nur eine kurze Zeit, bis Sie die Antwort erhalten.

Wie viel kostet ThaiCupid?

Wollen Sie eine Premium-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen, dann können Sie aus zwei verschiedenen Accounts wählen. Die Kosten sind abhängig vom Account und der Laufzeit.

Gold-Mitgliedschaft bei ThaiCupid

Die Gold-Mitgliedschaft steht Ihnen für 35 Euro einen Monat zur Verfügung. Ein Betrag von 70 Euro fällt für eine Laufzeit von drei Monaten an. Möchten Sie das Abo für ein Jahr buchen, dann zahlen Sie dafür einen Preis von rund 140 Euro.

Platin-Mitgliedschaft bei ThaiCupid

Bei einer Platin-Mitgliedschaft können Sie ebenfalls einen Monat auswählen und zahlen hier 40 Euro. Für drei Monate liegt der Preis bei 80 Euro. Eine Laufzeit von 12 Monaten kostet rund 160 Euro.

Alle Abos können zum Ende der Laufzeit schnell und einfach gekündigt werden.

Unsere Erfahrungen: Ist ThaiCupid seriös?

Cupid Media ist ein Unternehmen, das 2000 in Australien gegründet wurde und über die Jahre hinweg bereits mehr als 30 Nischen-Webseiten im Bereich des Datings entwickelt und veröffentlicht hat. Eine dieser Seiten ist ThaiCupid. Die Erfahrung von Cupid Media steht hinter der Plattform. In den gesamten Netzwerken des Anbieters haben bereits mehr als 30 Millionen Singles die Suche nach ihrem Partner begonnen oder sogar beendet.

Uns vom AsianDatingJournal ist aufgefallen, dass es sich bei ThaiCupid um eine Plattform handelt, die ebenfalls schon sehr lange am Markt aktiv ist. Haben Sie Fragen oder Probleme rund um das Angebot, dann finden Sie die Informationen normalerweise sehr transparent.

In unserem umfangreichen Test haben wir ganz unterschiedliche Bereiche von ThaiCupid unter die Lupe genommen und hier keine Hinweise darauf gefunden, dass es sich möglicherweise nicht um einen seriösen Anbieter handeln könnte.

Fazit: Ist ThaiCupid empfehlenswert?

Es gibt viele europäische Männer, die auf die Suche nach einer Frau aus Thailand gehen. Die Frauen gelten als sehr liebreizend, schön und zurückhaltend. Doch es ist gar nicht so einfach, eine Frau aus Thailand zu treffen. Einer der Wege, der Ihnen offensteht, ist das Online-Dating. Für diesen Bereich bietet es sich an, ein Konto bei ThaiCupid einzurichten.

Die Plattform ist empfehlenswert für alle Menschen, die gerne thailändische Frauen online kennenlernen und sich hier mit ihnen unterhalten möchten. Singles, die offen sind, vielleicht auch Englisch sprechen und gerne das internationale Dating ausprobieren möchten, finden bei ThaiCupid eine verlässliche Anlaufstelle, die transparente Informationen zur Verfügung stellt.

Krystyna ist eine internationale Dating-Bloggerin. Sie hat über 500 Artikel rund um das Thema Internationales Dating auf Englisch und Deutsch veröffentlicht. In ihren regelmäßig aktualisierten Blogbeiträgen zeigt Krystyna ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Liebesbetrug und interkulturelle Beziehungen.

Ihr habt Fragen? Dann stellt diese direkt an Eure Bloggerin für internationale Partnersuche  (s. hier: Kontakt Krystyna)

Hier auf AsianDatingJournal.com gibt es ja einiges an Bildern und Fotos. Wer Lust auf mehr hat, folgen Sie mir auf Social Media Kanälen: