LoveMe.com ist eine Vermittlungsplattform für Menschen, die auf der Suche nach einer internationalen Liebe sind. Gegründet wurde das Portal im Jahr 1995 und inzwischen ist der Anbieter auch unter dem Namen „A Foreign Affair“ bekannt.

Hinter LoveMe.com steht nicht nur eine einfache Dating-Plattform. Bei dem Anbieter geht es vor allem um eine direkte Vermittlung und daher werden hier unter anderem auch Singlereisen angeboten. Wenn Sie gerne eine Frau aus dem asiatischen Raum kennenlernen möchten, dann sind Sie bei LoveMe.com gut aufgehoben. Wir vom AsianDatingJournal haben uns die Webseite und das Angebot etwas näher angesehen.

Leistungen & Kosten 96%
Benutzerfreundlichkeit 87%
Kundenbetreuung 95%
Sicherheit & Anti-Scam-Richtlinie 89%

Das Angebot von LoveMe.com im Überblick

Interessant ist in erster Linie ein Blick auf das Angebot, das durch LoveMe.com zur Verfügung gestellt wird. Hier hat sich der Anbieter unter anderem einen Namen im Bereich der Single-Reisen gemacht. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengetragen.

Dos & Dont’s zur Nutzung von LoveMe.com

Pros
Cons

Die Mitglieder: Wer ist bei LoveMe.com angemeldet?

Im Rahmen der Anmeldung von LoveMe.com können Sie sich natürlich auch einen Überblick darüber verschaffen, welche Singles hier angemeldet sind. Der Anbieter positioniert sich ganz klar als Plattform für die Vermittlung von Singles und nicht als Katalog, aus dem Sie eine Frau auswählen können.

Die Mitglieder, die sich hier anmelden, sind in erster Linie Männer aus Europa und Frauen aus den asiatischen und russischen Ländern. Sie finden hier Frauen aus der Ukraine, Russland, China, Asien und auch von den Philippinen.

Seit der Eröffnung der Plattform wurden bereits mehr als 500 Reisen organisiert, auf denen zahlreiche Singles zusammengekommen sind. Viele der Frauen, die hier aktiv sind, sind auch explizit auf der Suche nach einem Partner für ein ganzes Leben.

Anmeldungsprozess bei LoveMe.com

Wir vom AsianDatingJournal haben in unserem Test geschaut, wie es eigentlich mit der Anmeldung aussieht. Gut ist es, wenn dieser Prozess nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt. Das funktioniert bei LoveMe.com gut. Die Anmeldung funktioniert über ein schlichtes Formular. Geben Sie an, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind und ob Sie einen Mann oder doch eine Frau suchen. Hinterlassen Sie dann noch Ihre Mail-Adresse und legen Sie ein Passwort fest.

Der Anbieter möchte gerne Ihr Geburtsdatum sowie das Land wissen, in dem Sie leben. Dann können Sie sich registrieren. Sie erhalten eine Mail, in der sich ein Registrierungslink befindet. Wählen Sie diesen aus und schon haben Sie den Zugriff auf Ihr Konto.

Wichtig: Möglicherweise werden Sie nach Nachweisen zu Ihren Angaben gefragt. Dies dient zum Ausschluss von Fake-Profilen.
Krystyna
International Dating Blogger

LoveMe.com App - verfügbar für alle OS?

Unterwegs gibt es jede Menge Möglichkeiten, um einen schnellen Blick auf das Smartphone zu werfen und zu schauen, ob Sie schon eine neue Nachricht erhalten haben. Das funktioniert besonders gut, wenn Sie eine App für den Anbieter haben. Wir haben im Test geschaut, wie es mit einer App von LoveMe.com für iOS und Android aussieht. Hier haben unsere Prüfungen ergeben, dass diese bisher nicht zur Verfügung steht.

Lediglich auf eine WebApp können Sie zurückgreifen. Das heißt, Sie öffnen Ihren Browser und geben die Webseite von LoveMe.com ein. Diese wird an Ihr mobiles Endgerät angepasst und Sie können sich einloggen. Auch alle Angebote und Leistungen können über das Handy in Anspruch genommen werden.

Wie benutzerfreundlich ist LoveMe.com?

Mit LoveMe.com haben Sie eine Dating-Plattform an der Hand, die auf ein einfaches Design setzt, hier aber viele verschiedene Details verarbeitet. Die Menge an Informationen, die an die Mitglieder gegeben werden, ist umfangreich. Daher braucht es einen Moment, bis Sie hier die richtigen Informationen für sich gefunden haben.

Nach der Anmeldung werden Sie sehr gut durch das Profil geführt. Sie erhalten durch LoveMe.com eine Anleitung, welche Angaben Sie unbedingt ausfüllen sollten und es gibt schließlich Matching-Vorschläge. Sobald Sie diese haben, können Sie sich die Singles ansehen und angeben, ob Sie den Kontakt aufnehmen möchten.

Welche Funktionen erhalten Sie mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft?

Die Anmeldung selbst kostet bei LoveMe.com nichts. Sie können sich hier in aller Ruhe auf der Plattform umsehen und schauen, ob möglicherweise Singles mit dabei sind, die Ihnen gefallen. Wenn dies der Fall ist lohnt es sich, über eine Premium-Mitgliedschaft nachzudenken. Zu den Funktionen, die Sie hier erhalten, gehören:

Der LoveMe.com Kundendienst in unserem Test

Möchten Sie mehr über die Angebote auf der Plattform wissen, haben Sie Fragen rund um den Ablauf bei der Anmeldung oder anderweitig noch Unklarheiten, die Sie gerne klären möchten, dann brauchen Sie einen guten Support. In unserem Test haben wir geschaut, wie es mit dem Support aussieht und mussten uns ein wenig auf die Suche machen.

Wir haben festgestellt, dass der Austausch mit dem Kundenservice in erster Linie per Kontaktformular erfolgt. Sie können auch eine Mail verschicken. Da es sich um einen internationalen Anbieter handelt, spielt natürlich auch die Sprache eine Rolle.

Die Sprache, mit der Sie durch den Support aufgeklärt haben, ist Englisch. Sie erhalten alle Antworten auf Englisch. In einigen Fällen können Sie auch um einen Rückruf bitten und auf diese Weise eine schnelle Klärung Ihres Problems in den Fokus rücken.

Wie viel kostet LoveMe.com?

Bei LoveMe.com gibt es keine klassische Premium-Mitgliedschaft, da es sich hier nicht einfach nur um eine Dating-Plattform handelt, sondern um eine Partnervermittlung. Möchten Sie alle Leistungen in Anspruch nehmen, dann zahlen Sie eine einmalige Gebühr in Höhe von 95 Euro.

Anschließend fallen monatlich Kosten von 30 Euro an. Diese monatlichen Kosten sind aber nicht verloren, sondern werden Ihrem Konto beim Anbieter gutgeschrieben. Das Geld können Sie dann in eine Teilnahme bei einer Single-Reise investieren.

Mit einer Premium-Mitgliedschaft sinken die Kosten für die verschiedenen Leistungen. Sie zahlen für Briefe dann noch einen Preis von etwa 7,50 Euro statt 10 Euro. Zudem werden Ihnen telefonische Kommunikationsmöglichkeiten für zwei Euro pro Minute statt für drei Euro pro Minute zur Verfügung gestellt.

Unsere Erfahrungen: Ist LoveMe.com seriös?

Inwieweit eine Dating-Plattform seriös ist, lässt sich immer nur bis zu einem bestimmten Punkt erkennen. Wir haben uns in unserem Test LoveMe.com sehr umfangreich angesehen und geschaut, ob eine Verschlüsselung der Webseite vorliegt und wie es grundsätzlich mit der Sicherheit aussieht.

Dabei ist uns aufgefallen, dass der Anbieter in dem Zusammenhang schon sehr gut aufgestellt ist. Es gibt grundsätzlich keine Hinweise darauf, dass möglicherweise ein Betrug vorliegen könnte.

Bei der Bezahlung der monatlichen Kosten oder auch der Gebühren rund um die Nutzung der Leistungen, werden ausschließlich sichere Zahlungsmethoden angeboten. Auch hier haben Sie also eine hohe Sicherheit. Zudem können Sie Ihr Konto selbst noch absichern und ein umfangreiches Passwort wählen.

In unseren Augen gibt es keinen Hinweis darauf, dass es sich bei LoveMe.com nicht um einen seriösen Anbieter handeln könnte.

Fazit: Ist LoveMe.com empfehlenswert?

Empfehlenswert ist LoveMe.com vor allem dann für Sie, wenn Sie gerne mehr Unterstützung bei der Suche nach einer internationalen Partnerin in Anspruch nehmen möchten. Anders als bei den klassischen Dating-Plattformen, bei denen Sie zwar ebenfalls erfolgreich bei der Suche nach einer Partnerin sein können, finden Sie bei LoveMe.com eine sehr effektive Unterstützung von Beginn an. 

Sowohl beim Matching als auch bei der Kontaktaufnahme haben Sie immer einen Ansprechpartner. Zudem kann es für Sie interessant sein, wenn Sie gerne Singlereisen durchführen möchten.

Der Fokus bei LoveMe.com liegt nicht nur darauf, eine Plattform zur Verfügung zu stellen. Tatsächlich geht es vor allem darum, Paare zusammenzubringen, die von ihren Interessen, ihren Hobbys und ihren Zielen zueinander passen. Dabei spielen Grenzen zwischen den Ländern keine Rolle sondern werden durch LoveMe.com noch leichter durchbrochen.

Krystyna ist eine internationale Dating-Bloggerin. Sie hat über 500 Artikel rund um das Thema Internationales Dating auf Englisch und Deutsch veröffentlicht. In ihren regelmäßig aktualisierten Blogbeiträgen zeigt Krystyna ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Liebesbetrug und interkulturelle Beziehungen.

Ihr habt Fragen? Dann stellt diese direkt an Eure Bloggerin für internationale Partnersuche  (s. hier: Kontakt Krystyna)

Hier auf AsianDatingJournal.com gibt es ja einiges an Bildern und Fotos. Wer Lust auf mehr hat, folgen Sie mir auf Social Media Kanälen: