Japanische Frauen gehören zu den Frauen, die viele Männer gerne kennenlernen möchten. Dies hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass die Japanerinnen sehr sanft in ihrem Charakter sind und eine große Fürsorge mitbringen.

Ihre ruhige und entspannte Art ist eine echte Bereicherung in einer Beziehung. Sie können japanische Frauen natürlich in Japan selbst treffen. Wir vom AsianDatingJournal habe aber auch geschaut, welche Möglichkeiten es noch gibt.

Warum Frauen aus Japan? Top3 Gründe um sie zu treffen.

Vielleicht denken Sie schon länger darüber nach, welche Frau gut zu Ihnen passen kann und möglicherweise möchten Sie auch gerne in anderen Ländern nach einer passenden Partnerin schauen. Es gibt mehrere gute Gründe, warum eine Frau aus Japan vielleicht die Person ist, mit der Sie gemeinsam durch das Leben gehen möchten:

Japanese woman
Unser Tipp:

In langen Gesprächen lernen Sie die japanische Frau besonders gut kennen. Nehmen Sie sich dafür unbedingt Zeit.

TOP3 Dating-Seiten um japanische Frauen zu treffen

Wir von AsianDatingJournal wissen, dass es nicht so einfach ist, nach einer Partnerin direkt in Japan zu schauen. Daher haben wir ein wenig gestöbert und einige Plattformen gefunden, auf denen die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie Erfolg haben.

Loveme.com

loveme.com Company

Bei Loveme.com handelt es sich nicht um eine klassische Plattform für das Dating an sich, sondern um eine richtige Partnervermittlung. Sie finden hier die Möglichkeit, kostenfrei ein umfangreiches Profil auszufüllen. Auf dieser Basis erhalten Sie Vorschläge für ein Matching mit einer oder mehreren der Frauen. Wenn Sie ebenfalls interessiert sind, können Sie mit den Frauen Kontakt aufnehmen.

Unterstützung haben Sie dabei jederzeit durch die Mitarbeiter. Sie können sowohl schriftlich als auch telefonisch in den Austausch mit den Frauen gehen und über Loveme.com sogar Reisen buchen. Die einzelnen Services kosten etwas. Die Preise werden Ihnen transparent zur Verfügung gestellt.

Single-Reisen über den Anbieter sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, um eine Frau aus Japan zu treffen. 

JapanCupid.com

JapanCupid ist ein Teil der Cupid Media-Familie und bietet eine klassische Dating-Plattform, auf der Sie sich kostenfrei anmelden können. Hier sind inzwischen mehr als eine Million Singles angemeldet, die zu großen Teilen aus Japan stammen. Die Handhabung der Plattform ist ganz besonders einfach. Sie melden sich an und füllen Ihr Profil aus. Anschließend bekommen Sie schon erste Vorschläge für ein mögliches Matching.

Nun können Sie über Likes Ihr Interesse bekunden oder aber Nachrichten schreiben, wenn Sie sich für ein Premium-Profil entscheiden. Hier haben Sie den Zugriff auf die vollen Funktionen, wie das unbegrenzte Schreiben von Nachrichten, aber auch das anonyme Stöbern bei den Singles und den Live-Messenger. Dadurch steigen die Chancen, noch schneller die passenden Singles zu finden. 

AsiaMe.com

Asiame test

Die Plattform AsiaMe.com ist bereits seit 1998 aktiv und auf den ersten Blick etwas unscheinbar. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen und sich hier anmelden, dann erhalten Sie eine fundierte Partnervermittlung für Frauen aus Japan. Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird erst einmal Ihr Profil geprüft. So möchten die Mitarbeiter verhindern, dass es Fake-Anmeldungen gibt. Um dann mit den Singles schreiben zu können, wird ein Chat zur Verfügung gestellt.

Sie können sich aber auch für die Video-Telefonie entscheiden oder sogar kleine Geschenke verschicken. So ist eine detaillierte Kontaktaufnahme möglich.

Partnersuche Japan: Was ist zu beachten?

Eine Partnersuche in Japan hat ganz andere Regeln, als es beispielsweise in Europa der Fall ist. Die Kultur und die Traditionen stehen im Vordergrund und sollten unbedingt berücksichtigt werden. Dazu gehören die folgenden Punkte: 

Dating japanese women

Dating- und Heiratskultur japanischer Frauen

Gefühle haben in der Öffentlichkeit in Japan nur wenig verloren. Die Paare zeigen ihre Liebe dort nicht auf der offenen Straße, sondern behalten diese für sich. Das ist auch ein wichtiger Aspekt der Dating-Kultur. Natürlich möchten Sie vielleicht eine Annäherung versuchen. Hier sollten Sie aber warten, bis Sie sich nicht mehr in der Öffentlichkeit befinden und genau auf die Zeichen der Frau achten.

Japanerinnen legen großen Wert darauf, dass ihr Partner möglichst loyal, freundlich und auch bescheiden ist. Schon beim Dating werden sie daher darauf achten, ob diese Charaktereigenschaften vorhanden sind.

Wenn es ums Heiraten geht, dann haben Sie bei einer Japanerin normalerweise auch gute Chancen auf Erfolg. Viele der Frauen möchten gerne eine Ehe führen und zwar in Harmonie und mit einem treuen Partner.

Bedenken Sie, dass nicht alle Japanerinnen das Ziel haben, eine Familie zu gründen und sich um die Kinder zu kümmern. Viele der Frauen sind sehr intelligent und haben umfangreiche berufliche Ziele.

Interessant zu wissen:
Das Dating ist ein langer Prozess in Japan. Nehmen Sie sich daher Zeit für das Kennenlernen der Frau und deren Familie.
Krystyna
Bloggerin für internationale Partnersuche

Was ist der Charakter und die Mentalität japanischer Frauen?

Eine japanische Frau liebt die Ordnung und die Sauberkeit und das bezieht sich sowohl auf ihre Umgebung als auch auf ihr Leben. Sie können mit Chaos nicht viel anfangen und leben oft auch den Minimalismus. 

In ihrer Art sind sie sehr bescheiden und sich darüber bewusst, dass sie sich selbst um ihren Unterhalt kümmern wollen. Sie erwarten von einem Mann daher nicht, dass er sie komplett aushält, sondern sind bereit, auch etwas zum Familieneinkommen beizutragen.

Die Frauen neigen nicht zu Gefühlsausbrüchen. Das heißt, sowohl im privaten Bereich als auch in der Öffentlichkeit werden Sie es wahrscheinlich nicht erleben, dass eine Japanerin laut wird. Sie möchten Probleme gerne auf einem hohen Niveau und mit viel Respekt klären. 

Was ist das typische Aussehen japanischer Frauen?

Japanische Frauen sind bekannt für ihre Schönheit. Diese ist vor allem geprägt durch viel Natürlichkeit und einen femininen Stil. Viele der Frauen sind eher schlank in ihrem Körperbau und tragen gerne weiter geschnittene und traditionelle Sachen. Gerade in den Großstädten wissen die Japanerinnen aber auch die Trends der westlichen Mode zu schätzen.

Japanerinnen legen viel Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Sie verbringen Zeit mit ihrer Haut, den Haaren und dem Make-up. Die Haare sind meist lang, glänzend und eher dunkel. Kleine Accessoires werden gerne genutzt, um das Outfit abzurunden.

Frauen aus Japan kennenlernen: FAQ

Frauen aus Japan können Sie nicht nur vor Ort bei einer Reise kennenlernen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, online auf die Suche zu gehen. So stehen Ihnen beispielsweise verschiedene Dating-Plattformen zur Verfügung, an die Sie sich wenden können. Über den ersten schriftlichen Kontakt merken Sie schnell, ob ein Treffen eine gute Idee ist.

Japanerinnen sind häufig durchaus interessiert daran, einen Mann aus Europa kennenzulernen. Die europäischen Männer gelten als sehr freundlich, respektvoll und treu. Den Japanerinnen geht es dabei nicht darum, gut versorgt zu sein. Sie suchen nach einem Partner für das Leben.

Die Familie ist normalerweise stark integriert in das Leben von Frauen aus Japan. Rechnen Sie also damit, dass regelmäßige Besuche in der Heimat Ihrer Partnerin auf dem Plan stehen.

Die Preise für eine Partnervermittlung über das Internet oder auch für die Nutzung einer Dating-Plattform unterscheiden sich teilweise deutlich. Achten Sie bei der Auswahl eines Anbieters darauf, dass die Kosten transparent aufgeschlüsselt werden.

Internationale Partnerschaften brauchen oft etwas länger, um die richtige Kommunikation zu finden. Viele der Frauen aus Japan sind jedoch sehr gut ausgebildet und sprechen daher Englisch. So ist die Kommunikation in den meisten Fällen kein Problem.